Companie-News

  • 07.10.2010: Ergebnisse vom 5. Kärntner Rittermehrkampf

    Erstmalig wurde der RMK in der Landeshauptstadt Klagenfurt durchgeführt, die Teams, darunter einige neue, waren hochmotiviert, die Bewerbe anspruchsvoll und lustig, der Markt groß und abwechslungsreich, die Speisen köstlich, das historische Fechttraining hochinteressant, die Schaukämpfe spektakulär - doch leider spielte das Wetter nicht wirklich mit, sodass die Besucherzahl mit weniger als 900 Personen unter den Erwartungen blieb.

    Erstmalig gab es auch einen neuen Sieger, die Serie der Milites Capilaris Longus ist somit beendet.
    Hier die besten Platzierungen:
    1. Platz: INDES - Salzburg, 19 Punkte
    2. Platz: Heizas, 26 Punkte
    3. Platz: Die Tennisritter - aber die Milden, 30 Punkte
    4. Platz: Die Tennisritter - aber die Wilden, 32 Punkte
    5. Platz: Verein mittelalterliches Friesach, 38 Punkte
    6. Platz: SCC, 40 Punkte

    Soldknechte hurra! Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!