Companie-News

  • 30.04.2012: Ergebnisse vom 7. Kärntner Rittermehrkampf

    Der 7. Kärntner Rittermehrkampf ist geschlagen und konnte dabei mit nicht wenigen Neuheiten aufwarten. Erstmals fand der RMK an nur einem Tag statt, an dem sämtliche sechs Bewerbe zu absolvieren waren. Von zehn gemeldeten Teams traten schlussendlich acht - darunter einige Neulinge, aber auch alte Veteranen - tatsächlich auch an und stritten in folgenden Bewerben gegeneinander:
    Kampfball, Seilziehen, Minnegesang, Dreibeinhindernislauf, Eierwixxen, Kreuz der Geschicklichkeit
    Die Wettkämpfe verliefen überaus spannend und am Ende konnte überraschend ein Neuling mit starker körperlicher Präsenz bei knappem Vorsprung die Mitstreiter hinter sich lassen und obsiegen.

    Platzierungen, Punkte
    1. MacMix, 16 Punkte
    2. Teamname ist uns wurscht, 18 Punkte
    3. Carinthian Dragons, 19 Punkte
    4. Das Ampfiteam - die Kelten vom Ampfithal, 22 Punkte
    5. Die wahnsinnig wilden Weiber, 24 Punkte
    6. Turnverein Friesach, 27 Punkte
    7. Vicedom und Knechte, 29 Punkte
    8. Die unbestechlichen Spectaculum Torwächter, 32 Punkte
    9. Indes Graz, ohne Wertung
    10. Ferrum Friesacum, ohne Wertung

    Ein herzliches Dankeschön an alle Teams, an die Händler, Handwerker, Schausteller, das Wachsstub'n Café, den Verein Mittelalterliches Friesach, Indes Salzburg, Frowin den Gaukler, Spielweib Rowanne sowie natürlich an sämtliche Besucher, die bei durchwegs strahlendem Sonnenschein den Bewerben und allen anderen Attraktionen beiwohnten, applaudierten und sich amüsierten.
    Soldknechte Hurra!